Donnerstag, 11. Februar 2010

Viral oder real?



















































































































Guerilla-Aktion für ein Abschlepp-Unternehmen?

Oder echt?

Virale Promotion für ein irisches Fischerdorf?

Oder passiert?

So weit sind wir schon. Man bekommt 8 Bilder gemailt und fragt sich, ob sie der Realität entsprechen.

Was immer auch dran ist, die Bildfolge ist irrwitzig und wenn sie eine echte Begebenheit dokumentiert, dann kann man mit den beteiligten Personen nur Mitleid haben. Oder anders gesagt: was für Idioten.

Ich werte es als Zeichen des Erfolges der viralen Kommunikation im Netz, dass man sich mehr und mehr fragt, ob hinter merkwürdigen Filmen, Bildern oder Texten, die man zugeschickt bekommt, nicht irgendeine werbliche Absicht steckt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da das schon seit Jahren durchs Netz wandert würde ich zumindest davon ausgehen das es sich nicht um eine Marketingaktion handelt.

Marc hat gesagt…

Frage dich nicht, frage Snopes. Der erste Kran ist echt, der zweite falsch:

http://www.snopes.com/photos/accident/crane.asp

SZ hat gesagt…

@anon18:04: war zu befürchten, dass das ein alter Hut ist.
@Marc: war abzusehen, dass das nicht echt ist.
@beide: thx für die Infos.

Andreas hat gesagt…

"Erfolg" ja, aber sicher nicht von den jeweiligen Machern gewollt.