Mittwoch, 5. August 2009

Fake Werbung als Fernsehprogramm.

Die BBC hat eine Sendung für Autoliebhaber mit Namen Top Gear. Klingt wie einer dieser primitiv getunten VW Golf GTI und ist phonetisch bestimmt nicht ohne Grund nahe an der Fliegerschnulze Top Gun mit Tom Cruise.

Diese Sendung ist allerdings ganz weit weg von "der siebte Sinn" oder anderen trockenen und pseudo bedeutungsschwangeren deutschen TV-Sendungen rund ums Automobil.

Bei Top Gear wird die Autoleidenschaft mit Humor und Kreativität gepflegt, um nicht zu sagen, ganz ordentlich auf die Schippe genommen.

Die drei Moderatoren haben vermutlich schon Kultstatus erreicht, denn sie lassen sich immer wieder neue schräge Features einfallen, die eher einem Viral gleichen als einem TV Programm.

Eine Mischung aus diesen Auto-Pimp-up-Sendungen, Car-Stuck-Videos und irgendwelchen Verarschungsshows.

Kürzlich haben sich die drei zur Aufgabe gemacht, Werbespots für den VW Scirocco zu drehen.

Ob das jetzt insgeheim von VW gesponsert wurde oder nicht, entzieht sich meiner Kenntnis, aber die rund 10 Spots bedienen jedes Klischee, das man aus Autowerbung kennt.

Ich finde das Sendeformat recht lustig, die Fake Spots selbst hauen mich jetzt nicht vom Hocker, weil die Ironie irgendwo auf der Strecke bleibt.

Aber: Hier schafft es TV, so gut zu sein, dass die Clips zu Virals werden. Und umgekehrt.



Top Gear making fake Scirocco ads.

Kommentare:

jochens hat gesagt…

"berlin to warsaw in one tank."

classic. solche witze können nur die briten reißen.

Anonym hat gesagt…

auf die jungs bin ich bei der arbeit für meinen lieblings-autokunden auch schon gestossen. sehr unterhaltsam.

dabei habe ich aber auch noch eine andere beobachtung gemacht: autokram wird auf youtube generell unglaublich gerne angeschaut.

hier in deutschland gibt es einen typen, tim schrick, der in seiner sendung einfach nur mit den geilsten karren rumdriftet. unterhaltsam. aber eingentlich macht er da nichts anderes... aber einige der videos haben hunderttausende von klicks...

anderes thema: amir hat hingeschmissen!? hintergründe? meinungen?

xgeronimo hat gesagt…

))))))) nowadays anyone can have a go at making ads, from kids and moms to tv presenters... where's the magic gone: http://ithisad.blogspot.com/2009/07/no-more-magick-in-interupptive.html

Anonym hat gesagt…

Ich liebe Top Gear. Eine Sendung, hinter der sich ALLE deutschen Autosendungen verstecken müssen. Man denke nur an das legendäre Wohnwagenrennen oder das Autokatapult oder ... Das ließe sich endlos weiter führen. Die Engländer sind uns in diesem Bereich um Lichtjahrtausende voraus.

Marc hat gesagt…

Ich freue mich jedesmal, wenn die Produzenten als Feindbild herhalten müssen: "Well, the producers decided..."