Freitag, 31. Juli 2009

Dem ist nichts hinzu zu fügen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,639187,00.html

Virales Marketing auf den Punkt gebracht. Glückwunsch an den Autor.

Kommentare:

Anna Nymus hat gesagt…

"Imagewerbung lebt davon, eine Marke im Bewußtsein
zu verankern - egal wie." Das hat doch eher was mit dem Bekanntheitsgrad zu tun. Wenn einer schon so geistig schlampig anfängt....
Aber ich höre jetzt auf, ist spät genug.

sb hat gesagt…

Der Kunde in mir gähnt.

SZ hat gesagt…

Vielleicht nicht, wenn er merkt, dass der Aufwand für eine wirklich bemerkbare virale Aktion (der Traum aller Kunden) den Aufwand einer TV-Produktion bei weitem überschreitet.