Montag, 18. Mai 2009

Art against knives.

Heute möchte ich auf ein ermutigendes Projekt aufmerksam machen, dass unsere Kollegen von Leagas Delaney London mit ihren Ideen unterstützt haben.

Es hat leider einen traurigen Hintergrund. Aber wie so oft im Leben, aus tragischen Momenten entsteht manchmal auch etwas Gutes.

Der 20-jährige Oliver John Hemsley, Design-Student des bekannten Central St. Martin's College in London, wurde im August 2008 von einem 15-jährigen Jugendlichen in East London – grundlos und ohne Auseinandersetzung – mit einem Messer niedergestochen.

Leider hat diese Attacke wichtige Nervenbahnen und Teile des Rückenmarks so schwer verletzt, dass Oliver John Hemsley für immer querschnittsgelähmt sein wird.

Um die Familie des Opfers zu unterstützen, hat das College eine einzigartige Ausstellung auf die Beine gestellt: art against knives.

Sehr viele bekannte Künstler, Designer und Fotografen haben extra für diese Ausstellung Werke angefertigt oder bestehende Werke zur Verfügung gestellt.

Leagas Delaney hat, zusammen mit Holst Digital, die Website und ein Plakat/eine Anzeige zur Ausstellung entwickelt.

Eine Aktion, die hoffentlich ein klein wenig Licht in das Drama dieses Menschen bringt.

Eine gute Aktion, wie ich finde.

Eine Aktion, die man als Kreativer gerne unterstützt.

Ohne Goldideen-Hintergedanke.




Van Gogh mit Ohr. Plakat/Anzeige von Leagas Delaney London für eine beeindruckende Aktion um das Opfer einer folgenschweren Messerattacke. Siehe auch www.artagainstknives.com.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

War das nicht van gogh mit dem ohr?

SZ hat gesagt…

Klar vanGogh! Ich werde langsam dement. Picasso, Manet, Monet – you name it.

SZ hat gesagt…

hab es geändert, danke @anon20:39h

Anonym hat gesagt…

tolle geschichte.

Anonym hat gesagt…

eher van gogh mit ohne ohr :-)
spass beiseite. die aktion ist richtig gut.

Anonym hat gesagt…

die sache hat mich echt nicht in ruhe gelassen und habs mir eben noch einmal genau angeschaut. pow. echt ne tolle geschichte.